Quinoa in Norddeutschland

Die große Bohlsener Mühle (Biobetrieb) in Norddeutschland hat bisher mit ihrem Quinoa-Projekt sehr gute Erfahrungen mit dem Anbau von Quinoa gemacht. Tiefwurzler! Glutenfrei – enthält aber leider noch einige andere ungünstige Lektine. Diese kann man aber mit Dampfdrucktopf und den höheren Temperaturen klein kriegen. Im Gegensatz zu üblichem Getreide sind diese Lektine nicht hitzestabil, werden also auch beim Brot backen zerstört (bei anderen über Sauerteig).

Quinoa lässt sich auch in kleineren Abschnitten anbauen. Über Erfahrungen gerne in den Kommentaren berichten. Saatgut sichern, weiterzüchten und tauschen! Bio-Anbau insgesamt ist heute immer noch zu erheblichen Teilen von konventionellem Saatgut abhängig. Also: Kleinräumige Saatgutzüchtung voran bringen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.