Immer mehr Aktive bei 5G

Zum Glück gibt es immer mehr Menschen, die sich gegen die Zwangsbestrahlung mit potentiell hochgefährlichen und punktgenau steuerbaren Mikrowellen engagieren. Aktuell kann man sich durch Abschirmungmaterialien (auch Wasser!) oder Schungit-Steine schützen. Das geht bei 5G offenbar nicht mehr.

Hier der Link zum internationalen Wissenschaftler-Appell. Der Unterschied zu den bisherigen, alles andere als ungefährlichen Mobilfunkfelder ist wie Licht zu Laser. Mikrowelle punktgenau überall konzentrieren zu können, auch in privaten Wohnungen, ist gruselig. Leider kann bei der Installation zunächst einfach auf schwacher Leistung oder anderen Frequenzen gesendet werden, damit sich die Menschen daran gewöhnen. Es könnte dann jederzeit aufgedreht werden und der Gewebegrill punktgenau appliziert werden (Field Array Technologie, siehe Artikel unten). Ein Bekannter von mir hat bei der Istallation von Masten in England gesehen, das sie sehr dicke Stromkabel für sehr hohe Leistungen haben.

In Holland sind bei 5G-Versuchen in Den Haag im Nov. 2018 Vögel tot vom Himmel gefallen. Massen von toten Vögeln an bestimmten Orten werden schon seit längerem berichtet, allerdings wird meist über die Ursache gerätselt. Vielleicht wollen die unverantwortlichen Verantwortlichen auch mal die neuen Spielzeuge testen?

Nachdem trotz offenbar sehr vieler Verzögerungen und Behinderungen (viele Menschen konnten nicht abstimmen) ist ja die offizielle Bundestagspetition dann noch am letzten Tag mit rasantem Anstieg in Kraft getreten. Das ist ein wichtiges Signal! Es ist sicher auch gut, andere Petitionen wie die aktuelle von Campact zu unterstützen, die bereits deutlich über 50.000 UnterzeichnerInnen hat.

Die Implikationen dieses Systems gehen sehr eventuell viel weiter, als ich hier berichten will. Recherchieren Sie selbst, ohne Panik und man sollte nicht alles gleich glauben. Gedankensteuerung (mind control) ist allerdings technisch schon ein alter Hut, für den jetzt aber die Waffen geschaffen werden? Kann AI (artificial intelligence / künstliche=seelenlose Intelligenz) durch dieses System Menschen übernehmen? Wenn ja, wahrscheinlich nur die rein Kopfgesteuerten.

Ralf Otterpohl

 

Ein Gedanke zu „Immer mehr Aktive bei 5G“

  1. Ein heute, am 07. Mai, auf rubikon.news erschienener Beitrag von Wolfgang Romey bietet eine breite Betrachtung der Gefahren und Folgetechnologien von 5G, und einen beängstigenden Ausblick auf die geplante Vernetzung aller Dinge, des Internet of Things (IoT).

    „Das Wichtigste ist aber, dass die Bürgerinnen und Bürger erkennen, dass eine Gesellschaft mit vollständiger Überwachung eine Diktatur und keine Demokratie ist. Wenn Sie in einer Demokratie leben wollen, müssen Sie handeln!“

    Der Herr der Dinge, Wolfgang Romey (https://www.rubikon.news/artikel/der-herr-der-dinge)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 6 =