Boden und Gesundheit – 1950er

„Sollte der Mensch auf der Spitze der biologischen Pyramide der Erde so ferngerückt sein, dass er nicht mehr zu erkennen vermag, dass der Boden auch seine Gesundheit durch Nahrung aufbaut?“
Prof. Dr. William A. Albrecht, Univeristät Missouri, USA in den 1950er Jahren.

Unsere Arbeitsgruppe „Ländliche Entwicklung“ an der TU Hamburg hat endlich Prof. William A. Albrecht entdeckt. Er hat sehr vehement und mit hohem Fachwissen auf den sehr direkten Zusammenhang von Bodenmineralien und der Gesundheit von Mensch und Tier hingewiesen. Der folgende Film zeigt mit eindrucksvollen Bildern deformierter Kinder und kranker Kühe die Zusammenhänge. Er konnte eine extrem umfangreiche Erfassung der Zahngesundheit in den USA nutzen, um den direkten Zusammenhang zur mangelden Mineralienversorgung der Böden in der Region der Menschen mit den schlechtesten Zähnen hinzuweisen. Seit der Zeit von Albrecht hat sich die direkt sichtbare akute Krankheit mehr zu der verbreiteten chronischen Erkrankung durch den immer drastischeren Mangel an vielen weiteren Elemente gewandelt: Da heute (2018 – tiefstes Mittelalter) etwa 50% der Weltagrarböden zu wenig Zink haben, ist das das Immunsystem von extrem vielen Menschen nicht voll in Funktion. Boden und Gesundheit. Herbizide binden u.a. Zink.

Da die Thematik seit langem bekannt ist, kann man bei der Ignoranz auf politischer und behördicher Ebene von Vorsatz ausgehen. Zugleich zeigt die Ausnahemerscheinung von Prof. Albrecht die Mitschuld vieler Kollegen an unzähligen Universitäten, die solche klaren Zusammenhänge den Menschen nicht mitteilen, teils nicht einmal wahr haben wollen. Es werden in einer besseren Zukunft Fragen gestellt werden. „Ich habe nichts gewußt“ wird etwas schräg klingen. Individuell wird jeder spätestens beim Tode Rechenschaft abgeben müssen – besonders über die mögliche Mitwirkung bei der Schädigung von Kindergehirnen, Zerstörung der natürlichen Gesundheit.

Auf Deutsch gibt es einen sehr gut lesbaren kurzen Überblicksartikel von Dr. Wanda Schmidt von der SÖL über die Arbeit von Prof. Albrecht: Boden und Gesundheit, in Ökologie & Landbau 124, 4/2002 www.soel.de

Hier der 22min Film in Englisch:

 

Es gibt eine Reihe von Aufsätzen in der Zeitschrift „Boden und Gesundheit“ in den Heften 35-37/1960, 39-41/1961, 43 und 45 / 1964 sowie 71 / 1971

Original:

Albrecht, W.A., 1975: The Albrecht Papers, Vol I, Acres, USA, Kansas City, Missouri

und zum Thema:

Chaboussou, F., 1996: Pflanzengesundheit und ihre Beeinträchtigung durch Agro-chemie, Ökologische Konzepte Bd. 60, C.F. Müller Verlag, Heidelberg

von Haller, W., 1978: Die Wurzeln der gesunden Welt. Bd. 2: Ökologie im Landbau. Verlag Boden und Gesundheit

gerne Kommentare und weitere Hinweise, auch Zweifel und andere Sichtweisen mit Begründung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.