Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

83670 Bad Heilbrunn: Wie wollen wir leben? Lebensformen in Stadt und Land

Donnerstag, 9. Mai, 19:00 - 21:00

Die Stiftung Nantesbuch für Kunst und Kultur hat eine Kamingespräch „Wie wollen wir leben? Lebensformen in Stadt und Land“ mit Ralf Otterpohl, Andrea Taubenböck und Samo Darian organisiert.

  • Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Die Ankündigung der Stiftung:

„Sind unsere Lebensformen noch zeitgemäß? Während viele Bewohner des ländlichen Raumes auf der Suche nach Kultur- und Konsumangeboten in die Städte abwandern, sehnen sich Städter oftmals nach einem naturnäheren Lebensstil, wie ihn das Landleben scheinbar verheißt. Im Zuge der Landflucht wird in Städten der Wohnraum knapp, während auf dem Land Schulen und Krankenhäuser schließen. Gleichzeitig schaffen soziale Segregation, Zuzug, technischer Fortschritt und Digitalisierung Parallelgesellschaften, die oft nur noch wenige kulturelle Berührungspunkte aufweisen. Wie jeder Umbruch birgt diese Entwicklung Risiken und Chancen zugleich, darunter die Möglichkeit, Gesellschaft neu zu denken und neue Lebensräume zu entwerfen, welche die Vorteile von Tradition und Moderne vereinen.
Wie können wir die lebendige Vielfalt unserer Gesellschaft auf ein gemeinsames Fundament von Werten und Begegnungen setzen? Welche Lebensformen braucht eine zugleich global und lokal vernetzte Gesellschaft? Und: Was können wir von Seiten der Kunst und der Natur hierzu lernen?
Zu diesen Fragen lädt die Stiftung Nantesbuch Vertreter von Organisationen wie auch engagierte Einzelpersonen ein, gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Kunst, Natur und Gesellschaft ins Gespräch zu kommen. Ziel dieses Austauschs am Kaminfeuer ist nicht zuletzt die Bildung eines aktiven Netzwerks zum Thema Strukturwandel.
Das Gespräch begleiten der Gewässerschutz-Experte und Autor von „Das neue Dorf“ Professor Ralf Otterpohl, die Geschäftsführerin der Stiftung Wertebündnis Bayern, Dr. Andrea Taubenböck und der Leiter des Programms „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, Samo Darian. „

Details

Datum:
Donnerstag, 9. Mai
Zeit:
19:00 - 21:00
Scroll Up